susanne_l_betz

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Fon 06172 269 369
sb@hufschmidt-kanzlei.de

linkedin

Kompetenzen
  • Arbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Laufende arbeitsrechtliche Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen
  • Schulung von Führungskräften und HR
Sprachen

Deutsch, Englisch

 

Vita

2008 – heute Übernahme des arbeitsrechtlichen Dezernats als Sozius der Kanzlei HUFSCHMIDT RECHTSANWÄLTE, Rechtsanwalts- und Mediationskanzlei, Berlin | Bad Homburg.
2005 – 2008 Tätigkeit als Fachanwältin für Arbeitsrecht in einer ausschließlich auf das Arbeitsrecht spezialisierten Kanzlei in Heidelberg.
2002 Erwerb des Titels „Fachanwältin für Arbeitsrecht“.
2000 – 2005 Übernahme des arbeitsrechtlichen Dezernats einer alteingesessenen Rechtsanwaltskanzlei in Groß-Gerau.
1998 – 2000 Tätigkeit in Rechtsanwaltskanzleien Frankfurt am Main und Berlin

Juristischer Vorbereitungsdienst in Berlin.

Studium der Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Universität Hamburg.

Geboren 1968.

Lehraufträge

SS 2016 – heute Universität Potsdam, Juristische Fakultät, Weiterbildendes Zertifikatsstudium Mediation, Dozentin für MediationsG
WS 2010 / 2011 – SRH Hochschule Heidelberg, Fakultät für Therapiewissenschaften, Dozentin für Berufsrecht und Standesethik
WS 2011 / 2012  
WS 2008 / 2009 – Fachhochschule Köln, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Dozentin für Vertragsgestaltung, Verhandlungstechnik,
SS 2009 Konflikt- und Legal-Management

Mitgliedschaften

Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein arb av
DAV – Deutscher Anwaltsverein
Frankfurter Anwaltsverein

Vertretung

Die Beauftragung eines Fachanwalts für Arbeitsrecht ist spätestens in dem Moment sinnvoll, in dem die Ladung des Arbeitsgerichts den Weg zu Ihnen bereits gefunden hat. Konflikte im Arbeitsrecht entstehen jedoch nicht von heute auf morgen: Die Erfahrung zeigt, dass Eskalationen in der Arbeitswelt durch eine frühzeitige Beratung und gemeinsame Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten häufig vermieden werden können.

Als Interessenvertreter berate und vertrete ich Sie bei allen auftretenden Fragen und in allen Bereichen des individuellen und des kollektiven Arbeitsrechts. Selbstverständlich vertrete ich Sie auch vor allen Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten und vor dem Bundesarbeitsgericht.